German
English

Edelstahl Strangpressprofile

Um T Profile aus Edelstahl im Strangpressverfahren herzustellen, braucht es moderne hydraulische Horizontalpressen mit einer Presskraft von über 2000 Tonnen. Bei T-Profilen wird der querliegende Teil als Flansch oder auch als Gurt bezeichnet. Als Flansch bezeichnet man somit den querliegenden oberen Teil bei einem T Profil. Als Steg wird der aufwärtsstehende Teil des T Profils bezeichnet.

Diese Edelstahl Strangpressprofile als Edelstahl Profilstränge mit komplexen, vollen oder hohlen Querschnitten bis 200 mm Durchmesser werden für Röntgenräume oder Krananlagen verwendet. Edelstahl Strangpressprofile werden ebenso in der Eisenbahn- und Luftfahrtindustrie sowie auch bei Gabelstapler und Kranmasten verwendet.

Unsere T Profile erhalten auch die HPQ die so bezeichnete Herstellerbezogene Produktqualifikation der Deutsche Bahn als Zulassung. Im Regelwerk der HPQ werden die Hersteller und ihre Produkte bezeichnet, welche die Anforderungen an Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit des Produktes sowie die Herstellprozess Bedingungen erfüllen und somit die Deutsche Bahn beliefern dürfen. 

edelstahl strangpressprofile, edelstahl warmgewalzte profile, edelstahl barrierefrei