German
English
Russian

Geschliffene oder Polierte Oberflächen bei Edelstahl

Generell gilt bei geschliffenen oder polierten Oberflächen welche auf den fertigen Produkten präsent sein sollen, müssen vorher am Halbzeug in der gewünschten Richtung und Optik aufgebracht werden.  Überstehende Partien verhindern die Bearbeitung. Die An- und Nachbearbeitung erstreckt sich in dem Maße wie zerkratzt die Oberfläche sowie die Ansprüche an die Schweißnähte oder Umformungen sind. Die Steifigkeit bei gekanteten Teile, im weiteren die enthaltenen Spannungen der Kaltumformung bestimmen im wesentlichen das Schliffbild, schlussendlich auch die Preisgestaltung.

Mit unseren von Mutter Natur gegebenen und perfekten Sinnesorgane, Auge und Haut nehmen wir einen großen Anteil unserer Umwelt, im besonderen bei Oberflächen wahr.

Unsere Haut informiert unser Empfinden, über Rezeptoren beim aktiven Erfühlen von Gegenständen unter anderem die Größe, Kontur und Oberflächentextur

So beurteilen wir durch die haptische Wahrnehmung was uns angenehm erscheint.

Unsere visuelle Wahrnehmung erlaubt uns Unebenheiten bei Flächen im Mikrometer Bereich festzustellen. Diese Wahrnehmung ist auch von äußeren Faktoren Licht Wärme sowie persönlicher Art geprägt.

Lassen Sie sich hineinführen in die schöne Welt der Oberflächen.

Edelstahl und alles was wir lieben